Cocoslove Kokosöl als Babyöl zum Baden

Babys erstes Bad mit Babyöl ist ein besonderes Erlebnis

Vor allem für Ihr Baby ist das erste Bad ein besonderes Ereignis: Das Baby kommt aus einem sehr warmen Ort (die Gebärmutter) und wirkt auf einmal so klein, wenn es zum ersten Mal in eine doch recht große Menge Wasser getaucht wird.
Um die Zeit, die das Baby in der Wanne verbringt, so angenehm möglich zu machen, sollten Sie ein paar einfache Regeln beachten und das Baby nach dem Bad auf jeden Fall mit Cocoslove Kokosöl einreiben. Das Cocoslove Kokosöl pflegt die Haut Ihres Babys und beugt Austrocknung und Hautreizungen vor.

Das Baby baden: die Vorbereitung

Baden Sie Ihr Baby niemals, wenn es hungrig ist oder gerade gegessen hat, dadurch kann es sich nämlich im Wasser unwohl fühlen. Füllen Sie das Babybad und geben Sie einen Esslöffel Kokosöl hinzu, bevor Sie das Baby ausziehen.

Legen Sie die Kleidung, die Sie Ihrem Baby nach dem Bad anziehen wollen, vorab auf einen Heizkörper oder eine Wärmflasche, damit sie schön warm wird. Auch die Raumtemperatur darf ruhig etwas höher sein. Prüfen Sie vorher die Wassertemperatur – am besten mit einem Thermometer oder dem Ellbogen. Wenn Sie mit dem Ellbogen nicht viel Unterschied zwischen Ihre eigene Körpertemperatur und die Temperatur des Wassers wahrnehmen, ist das Wasser etwa 37 °C und hat damit die richtige Temperatur für das Baby.

Wasser kann die Haut des Babys austrocknen. Daher können Sie Ihr Baby auch vor dem Baden mit etwas Cocoslove Kokosöl einreiben, um die Haut vor Austrocknung zu schützen. Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kind dadurch etwas glitschig wird: Also gut festhalten!

Wie baden Sie Ihr Baby am besten?

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie das Baby ins Wasser tauchen: Der Kopf ruht auf dem Handgelenk Ihrer linken Hand und mit dem linken Daumen und Zeigefinger halten Sie den linken Arm des Kindes. So kann das Baby nicht ins Wasser rutschen. Auf dem Markt sind viele Babyseifen erhältlich, aber so ein kleiner Babykörper braucht das eigentlich gar nicht. Baden mit Kokosöl ist auf jeden Fall besser. Verzichten Sie lieber auf Seife.

Die Babyhaut ist sehr zart und kann sich selbst noch nicht regulieren. Egal wie natürlich die Seifen angeblich sind, sie greifen die zarte Babyhaut eigentlich immer an. Verzichten Sie daher lieber auf Seife, mit Wasser und Kokosöl wird das Baby auch sauber. Das Bad braucht nicht länger als fünf Minuten zu dauern. Die ersten Wochen nach der Geburt brauchen Sie das Baby nicht täglich zu baden: 1 bis 2 Mal pro Woche ist vollkommen ausreichend.

Verwöhnen Sie Ihr Baby mit Cocoslove Kokosöl, das perfekte Babyöl, sanft und pflegend nach dem Baden

Nach dem Bad können Sie Ihr Baby noch extra verwöhnen: Wickeln Sie das Kind in ein warmes Handtuch und legen Sie zuerst die Windel an. Tupfen Sie das Baby trocken, vorsichtig und in allen Hautfalten. Jetzt reiben Sie den kleinen Körper von Kopf bis Fuß mit Cocoslove Kokosöl ein. In den ersten 6 Wochen sollten Sie es noch nicht richtig einmassieren, sondern nur auftragen. Wenn Sie Ihr Kind nach dem Baden mit etwas Cocoslove Kokosöl einreiben, riecht es außerdem angenehm nach Kokos. Und natürlich schützt das Kokosöl die Haut vor Austrocknung und Hautreizungen.

Lassen Sie das Kokosöl kurz einziehen, während Sie Ihr Baby mit einem Handtuch warmhalten. Ziehen Sie Ihr Baby wieder an und halten Sie ein warmes, hübsches und glückliches Baby im Arm!

mother_massage_baby.jpg

CocosLove Produkt

Inhalt: 1000ml
Fair trade, Glutenfrei
100% Premium Quality Kokosöl
€ 17,95

CocosLove kaufen Sie in Bioläden und Reformhäuser oder über unseren offiziellen Online-Shop amanvida.eu.

Online Bestellen